Anmeldung zum kostenfreien Probetraining

Deine Angaben


 







Bitte wählen Sie hier einen Termin aus, an dem Sie an Ihrem persönlichen Krav Maga Training bei uns teilnehmen möchten.

Was Sie mitbringen sollten:

Spezielle Kleidung ist nicht erforderlich.
Sollten Sie bereits eine Schutzausrüstung besitzen, bringen Sie diese bitte zum Training mit.
Damit wir pünktlich mit dem Training beginnen können, bitten wir Sie ca. 15 Minuten vor dem offiziellen Trainingsbeginn vor Ort zu sein.

  • bequeme Sportbekleidung
  • Handtuch und Mineralwasser
  • gute Laune
  • Personalausweis, Reisepass oder Führerschein

Der Einlass erfolgt nur nach Voranmeldung.


Wir trainieren nicht die, vor denen wir uns schützen wollen!





Wir machen darauf aufmerksam, dass Ihre IP-Adresse bei Übertragung des Kontaktformulares an uns weitergegeben wird.

Bitte beachten Sie, dass das Krav Maga regular Training erst ab der Vollendung des 18 Lebensjahres (Volljährigkeit) möglich ist.

In der Jugendgruppe - Krav Maga für Teenager - beginnt das Training ab ca. 12 Jahren nach einer Prüfung der geistigen Reife (Probetraining) und nur mit Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten. Der Krav Maga Selbstverteidigungsunterricht für Kiddys & Kinder beginnt ab ca. 4 Jahren und hier ist es natürlich selbstverständlich Voraussetzung, dass die Eltern mit dabei sein sollten! Die Teilnahme am Militärischem Krav Maga Unterricht ist nur mit Truppenausweis möglich. Die Teilnahme am polizeilichen Einsatztraining nur mit Dienstausweis. Für Rettungssanitäter bieten wir spezielle Selbstverteidigungskurse.

Die Teilnahme ist ausschließlich nach vorheriger Anmeldung möglich und erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter und der leitende Instructor übernehmen keinerlei Haftung für Sach- und Personenschäden. Es werden keine speziellen körperlichen Fähigkeiten - ausser der uneingeschränkten Sportgesundheit - vorausgesetzt und Kampfsport-Vorkenntnisse sind ebenfalls nicht erforderlich. Für die Teilnahme am regelmäßigen Krav Maga Training ist weiterhin die Vorlage eines Führungszeugnisses ohne Eintragungen von Gewaltdelikten erforderlich. Wir trainieren ausdrücklich nicht diejenigen, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen! Alle anderen sind selbstverständlich gerne und jederzeit willkommen und wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.